Die Vergesslichkeit der Eichhörnchen (2020)

Marija (Emilia Schüle) kommt nach Deutschland, um den Lebensunterhalt für ihre Familie in der Ukraine zu verdienen. Von nun an soll sie sich rund um die Uhr um den Haushalt und die Pflege von Curt (Günther Maria Halmer) kümmern. Nach anfänglicher Bemühung offenbart Curts Tochter Almut (Anna Stieblich) bald ihr kontrollsüchtiges Wesen. Als die Situation zwischen den beiden Frauen zu eskalieren droht, hat Almut einen schweren Autounfall und Marija ist plötzlich mit dem mürrischen Curt ganz auf sich allein gestellt. Curt beginnt, Marija für seine verstorbene Frau Marianne zu halten. Zunächst unfreiwillig schlüpft Marija in diese Rolle, um sich den Pflegealltag zu erleichtern. Das skurrile Spiel einer Ehe aus vergangenen Zeiten wird von Curts Sohn Philipp (Fabian Hinrichs) unterbrochen, der von Marija angetan ist und einfordert, dass sie mehr Zeit mit ihm verbringt. Als Marija sich entschließt, in die Ukraine zurückzukehren, weigert sich Philipp, ihre fristlose Kündigung zu akzeptieren.

Besetzung

Emilia Schüle, Günther Maria Halmer, Fabian Hinrichs, Anna Stieblich, Masha Tokareva u.v.a.

Stab

Regie
Nadine Heinze, Marc Dietschreit

Drehbuch
Nadine Heinze, Marc Dietschreit

Kamera
Holly Fink

Schnitt
Andrea Mertens

Ton
Rüdiger Fleck

Musik
Daniel Sus, Can Erdogan

Szenenbild
Caro Ohmert

Kostümbild
Monika Gebauer

Maske
Nicolay Lißner, Anna Kunz

Licht
Zoran Bravaric

Casting
Emrah Ertem

Produktionsleitung
Robert Geisler

Herstellungsleitung
Marc Müller-Kaldenberg, Michael Becker (SWR)

Koproduzent
Tanja Ziegler

Produzent
Marc Müller-Kaldenberg, Pascal Nothdurft

Redaktion
Stefanie Groß (SWR), Barbara Häbe (arte)

Infos

Förderer
MFG, Deutscher Filmförderfonds, FFA

© 2021 ZIEGLERFILM Baden-Baden GmbH