• Wir tun es für Geld (2013)

    Fernsehfilm nach dem gleichnamigen Roman von Matthias Sachau

    Moritz heiratet zum Schein seine Mitbewohnerin Ines, damit sie Steuern sparen kann. Eigentlich ganz clever, doch dann zieht unter ihnen ihr Finanzbeamter ein; Ekkehard Stöckelein-Grummler. Nun müssen Ines und Moritz richtig Ehe spielen - was nicht wirklich gut funktioniert. Und Ekkehard setzt sich auch noch in den Kopf, die »Beziehung« seiner neuen Freunde zu retten…

    Besetzung

    Florian Lukas, Diana Amft, Ludger Pistor, Ursula Karusseit, Uwe Preuss, Matthias Weidenhöfer, Tabea Bettin u.v.a.

    Stab

    Regie
    Manfred Stelzer

    Drehbuch
    Jens Urban nach dem gleichnamigen Roman von Matthias Sachau

    Kamera
    Namche Okon

    Schnitt
    Bernd Schriever

    Ton
    Ralf Herrmann

    Musik
    Biber Gullatz, Moritz Freise

    Szenenbild
    Michael Fechner

    Kostümbild
    Heidi Plaetz

    Maske
    Suse Bock, Maresi Wagner

    Produktionsleitung
    Cornelia Schmidt-Matthiesen

    Herstellungsleitung
    Hartmut Köhler

    Produzent
    Regina Ziegler, Marc Müller-Kaldenberg

    Redaktion
    ARD Degeto für Das Erste

  • Die Freibadclique (2017)

    Ein junger Bursche müht sich im Lateinunterricht mit Cäsar ab – ein ganz normaler Augenblick, wäre es nicht der letzte vor der verpflichtenden Röntgenuntersuchung im Sommer 1944.

    Fünf Jungs staunen am Becken einer hübschen Blondine nach, der zwei von ihnen mit einem Sprung vom Turm imponieren wollen – Knabenspiele wie immer, wären es nicht die letzten, bevor die fünf bei der Musterung gezwungen werden, sich zur Waffen-SS zu melden. Ein Jahr später kehren nur noch drei von ihnen zurück in eine Welt, die sie erst den Kriegshunden zum Fraß vorgeworfen hat und in der sie sich nun ihren Platz ganz neu erkämpfen müssen. Friedemann Fromm hat den autobiographischen Roman von Oliver Storz adaptiert, der vom Aufwachsen in grausamen Zeiten erzählt.

    Besetzung

    Jonathan Berlin, Andreas Warmbrunn, Theo Trebs, Joscha Eißen, Laurenz Lerch, Johannes Geller, Vica Kerekes, Peter Faerber u.v.a.

    Stab

    Regie
    Friedemann Fromm

    Drehbuch
    Friedemann Fromm, nach dem Roman von Oliver Storz

    Kamera
    Anton Klima

    Schnitt
    Janina Gerkens

    Ton
    Michael Busch

    Musik
    Annette Focks

    Szenenbild
    Klaus-Peter Platten

    Kostümbild
    Mirjam Muschel

    Maske
    Anette Keiser

    Licht
    Honza Borůvka

    Herstellungsleitung
    Hartmut Köhler

    Producer
    Pascal Nothdurft

    Koproduzent
    Regina Ziegler, Michal Pokorný

    Produzent
    Mark Müller-Kaldenberg

    Redaktion
    B. Dithard, M. Hattendorf, C. Strobl, W. Voigt, S. Holtgreve, A. Etspüler

    Infos

    Sender
    Das Erste

  • Tatort - Zeit der Frösche (2018)

    Aus familiären Gründen ist Hauptkommissarin Ellen Berlinger nach ihrer Babypause nach Mainz gezogen. Ihr neuer Fall beginnt mit dem Fund eines blutdurchdrängten Kapuzenpullis in einem Altkleidercontainer.

    Ellens Mainzer Kollege Martin Rascher ist sofort überzeugt, dass dieser Fund einen weiteren toten Jugendlichen in einer bisher unaufgeklärten Mordserie bedeutet, die ihm seit Jahren schwer auf der Seele liegt. In Ellens Augen gibt es für diese These nicht genügend Übereinstimmungen, doch auch sie ist beunruhigt: Der Pullover könnte Jonas gehören, dem Sohn ihrer Cousine, die in Mainz lebt und auf Ellens kleine Tochter aufpasst. Jonas sollte auf einem Ausflug mit Freunden sein, aber dort hat er sich abgeseilt. Vermisst wird aber auch die 16-jährige Marie Blixen, die vor ihrem Verschwinden auf demselben Schulfest war wie Jonas. Als Maries Leiche gefunden wird, finden sich auch Indizien, die auf Jonas weisen. Ellen muss sich fragen, ob ausgerechnet dieser Junge, zu dem sie einen besonderen Draht hat, in einen Mord verwickelt ist.

    Besetzung

    Heike Makatsch, Luis August Kurecki, Sebastian Blomberg, Jule Böwe, Jan Messutat, Lucas Pisor u.v.a.

    Stab

    Regie
    Markus Imboden

    Drehbuch
    Florian Oeller, Drehbuchbearbeitung Marco WIersch

    Kamera
    Martin Farkas

    Schnitt
    Ursula Höf

    Ton
    Ralf Herrmann

    Szenenbild
    Marion Strohschein

    Kostümbild
    Dorothée Kriener

    Maske
    Katharina Nädelin

    Licht
    Stefan Meese

    Produktionsleitung
    Sabina Blecher

    Herstellungsleitung
    Gunnar Juncken

    Producer
    Pascal Nothdurft

    Produzent
    Marc Müller-Kaldenberg

    Redaktion
    Michael Schmidt, Ulrich Herrmann, SWR, Birgit Titze, ARD Degeto

    Infos

    Sender
    Das Erste

© 2018 ZIEGLERFILM Baden-Baden GmbH